28.01.2020

Esme ist eine der Fotostars, in einem neuen  Fährten Buch.

Grundausbildung Fährte

Der Buchtitel: Trainingsbuch Fährten arbeit. Im Kosmos Verlag von Ute Fallscheer. Sehr zu empfehlen. 

20.01.2020

Wir bekommen keine Welpen, nach dem Ultraschall ist klar das wir im April die FH1 Prüfung laufen werden da wir jetzt viel Zeit zum Üben haben.

29.12.2019

Kuschel ist im Winter sehr beliebt. 

26.12.2019

Ihr Kinderlein kommet oh kommet doch all. Dachte sich die Celia und wollte unbedingt noch in diesem Jahr ein Date mit dem Ole.

Die zwei hatten ihren Spaß und so hoffen wir auf kleine Welpen.

 

 

24.12.2019

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

 

10.12.2019

So kurz vor Weihnachten noch einmal zu einer Ausstellung zu fahren ist anstrengend. Celia und ich waren dieses mal alleine Unterwegs. Drei Tage und zwei Übernachtungen später hatten wir einmal V3 und V1 mit CACIB vom Kft, VDH und den BOS.

06.10.2019

Ein aufregender Tag , beide Hunde bei einer Prüfung. Bleibt die Konkurrenz in der Familie ist das um so spannender. Ein Glück das  Esme ihren eigenen Menschen zum Führen gehabt hat. Celia musste anfangen, ihre Fähre ist eine Eigenfährte. 600 Meter und 3 Gegenstände , 4 Winkel, einer davon Spitz. Celia hat mit mir die FHV mit 96 Punkten bestanden.

Esme hat mit der Ute die FH1 ,1200 Schritt, 4 Gegenstände  , 6 Winkel mit 90 Punkten bestanden . Platz 1 und 2 haben Celia und Esme in ihren Klassen erreicht. 

15.092019

Wir waren auf der Ausstellung in Laberweinting.  Dort waren auch die Jungs ,Ole und Eric. 

Esme und Eric haben jetz die Zuchtzulassung mit Ankörung. 

Celia hat V1 und den BOB bekommen. 

01.07.2019

Pure Lebensfreude!

 

Gestern hat Esme ihre BH-Prüfung bestanden.

01.04.2019

Celia bekommt keine Welpen. Nein es ist kein April Scherz. Bei dem Ultraschall war nichts zu sehen deshalb wurde noch ein Bluttest gemacht. Der bestätigte das Celia nicht Schwanger ist. Jetzt werden wir bis zum Frühjahr 2020 keine Welpen haben .

Celia vom Kellerberg

 

Ole Einar Mac Killroys

08.03.2019

Celia und Ole hatten ein Date,wir alle hoffen mit Folgen von süssen kleinen Hundebabys.

 

01.10.2018

Die Ausstellungsrunde hat angefangen und Imba, Celia und Esme starten in ihren Klassen. Nicht 

immer haben alle den Ersten Platz.

26.07.2018

Urlaub ist wunderschön!

17.07.2018

Wir üben, stehen und gehen.

Eigentlich sollte man meinen das könnte jeder Hund, aber leider langt es für die Ausstellung nicht.

So heißt es üben, mit allen dreien. Wir drei, sind am 1. und 2. September in Dresden.

 

 

 

 

23.04.2018

Am Samstag hat sich sehr viel Nachwuchs von Imba und Celia im Garten zu einem Trimmkurs mit benehmen , getroffen.

 

 

 

 

28.02.2018

Alle Welpen sind gut angekommen und entwickeln sich prächtig.

  • Esme ist bei uns geblieben und hält ihre Mama und Oma auf Trab.

20.10.2017

Der Bauch wächst, es sind schon 46 cm ,10 cm mehr.

08.10.2017

Alle Welpen aus dem D-Wurf habe ich besucht und bin begeistert . Danke, an alle für das Entgegen gebrauchte Vertrauen beim finden

des neuenFamilien Hundes.

06.10.2017

Wir haben die kleine Celia heute beim Tierarzt Ultraschallen lassen. Volltreffer ,gleich beim ansetzen ein kleines Hundekind. Jetzt heist es warten bis zum errechneten Termin.

11.09.2017

Ole und Celia hatten ein Date. Hoffentlich mit Folgen in Form von kleinen Welpen.

Der Rüde heist Ole Einar Mac Killroy´s.

03.09.2017

Arbeitswochenende in Tieringen und dazu viel Entspannung für mich. Celia kann jetzt den spitzen Winkel und hat den Anfang zum Gegenstände verweisen.

17.08.2017

Dobby ist als lezter ausgezogen und für uns geht jetzt das Arbeiten wieder los. Fährte ist Fleisarbeit und so müssen Imba uns Celia fleisig arbeiten.

14.8.2017

Nur der Dobby ist noch von der Welpen da.Und dann stand heute morgen auch noch eine Überraschung vor der Tür und Maunzte.

Nach drei Jahren ist unser Garfield wieder da.

Garfield ist wieder da.

4.06.2017

Unsere Welpen sind da!Alles weitere unter D-Wurf.

Celia ist sehr neugierig

21.05.2017

Wir bekommen Welpen, über Nacht war der Bauch da. Imba zeigt ihren Bauch zum bewundern und streicheln.

Iba 21.05.2017

22.04.2017

Am frühen Morgen gings los ! Wir, Celia,Imba und Ich fuhren zum Hundeplatz nach Westhausen um mit Celia die BH Prüfung zu machen.Mann war ich aufgeregt! Wir waren nur zwei mal dort zum üben und zum guter letzt ist die Maus auch noch Läufig. Das heißt wir müssen immer erst zum Schluss laufen.

Aber ich bin umsonst Aufgeregt gewesen ,Celia ist fast perfekt gelaufen und hat den Richter sehr beeindruckt. Auch beim Verkehrsteil und der Wesensprobe hat Celia gezeigt was in einem Border steckt.

6.04.2017

  • Wir hatten ein Date. Das heißt Imba war in Worms beim Basko vom Mühlbachtal und wir hoffen jetzt auf gesunde kleine Imbas und Baskos.

28.02.2017

Celia ist Angekört! Der Tag war sehr anstrengend und Sie hat alles super gemacht.

Nachdem wir zurück waren tobten wir im Garten.

01.02.2017

Bei uns ist es letzte Woche-17 C kalt gewesen. Die kleine Maus ist aber gerade abgetrimmt, wir gehen ende Februar zum Ankörung.

Anprobieren, Celia

Celia mit Pullover, Imba ohne

 

04.01.2017

Celia hat die Zuchtzulassung mit Bravour bestanden.

Wir haben haben es schriftlich ,sie ist zu jedem, ob Menschen oder anderer Hund

freundlich.

Zum Ankörung war sie leider noch zu jung.

So sind wir im Februar nochmals unterwegs.

01.01.2017

 

Wir wünschen allen unseren Freunden und Helfern, mit ihren Hundekindern

Ein gutes neues Jahr!

 

 

12.08.2016

Jean mit Herr Rot

Jean mit Herr Rot

2097-12-31 23.00.00-348DSCI0046

Spatzieren gehen

DSCI0080DSCI0200B-Wurf 718bielderallerlei 125
Am 30.07.2016 ist unsere wunderbare Aidaleshündin Jean vom Dippold in meinen Armen gestorben.
20150522_082447
Mit ihrer stärke und freundlichkeit im Rudel half sie mir bei manchem bockigem Welpen oder Junghund.
Weil sie so verliebt war in Celia, ist diese bei uns  geblieben. Jean hatte recht, Celia ist eine tolle Hündin.

10.07.2016

Celia hat alle alle Bedingungen erfüllt und  darf sich jetzt hochoffiziel Kft Jugend Chamion nennen.

10.05.2016

Celia hat jetzt schon mehrere Ausstellungen gemeistert.

Die Kleine macht das schon sehr toll.

Sie ist sehr geduldig und zeigt ihre Stärken .

20160319_16002120160319_154338-2

 

 

 

01.02.2016

Nach Weihnachten

20160110_094110

hatten wir einen kleinen Gast bei uns.

Cookie und Celia spielten den ganzen Tag.Ab und zu dürfen Jean und Imba auch mitspielen. Meistens waren die beiden einfach zu schnell und spielten nach dem Umrunden des Hindernisses einfach weiter. Auch wenn das Hindernis die Airdale Hündin ist.

 

12.01.2016

78C4F3CA-F949-4851-8BDF-9DFB45B87A8B-541-00000101AC2483F9_image

 

Da Imba schon so alt ist, wird Celia als Zuchthündin folgen. So gibt es dieses Jahr keine Welpen.

 

22.12.2015

Das Jahr ist fast vorbei und war jetzt doch noch recht anstrengend.

Die letzten beiden Monate war ich auf Fortbildung, erst für die Bienen um den Seuchensachkurs zu machen .

Die darauf folgenden Wochenenden um den IPO-V-Trainerschein beim Verband abzulegen.

Beides geschafft und mit neuem Impuls auf ins neue Jahr.

Ich wünsche allen Menschen und den dazugehörigen Vierbeinern. ob von meinem oder von anderen Zwingern,

 „Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr“

6.11.2015

Neue Bilder vom C-Wurf.

Sehr zur Freude alle im Doppelpack.

Zuckersüß!

Alle anderen Bilder müssen noch Komprimiert werden da sie sonst das Limit überschreiten.

Noah und Dylan

Noah und Dylan

Cookie und Berna

Cookie und Berna

20150918_080258

Bella und Booby

Cilia

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

C-Dylan

Bela-Dona 2 Jahre

Bela-Dona 2 Jahre

Agnus-Day vom Kellerberg

Agnus-Day vom Kellerberg

Ganz der Vater !

Anabela Ema vom Kellerberg 3 Jahre

Anabela Ema vom Kellerberg 3 Jahre

Zig- Zag Felix Dundee Devil

Zig- Zag Felix Dundee Devil

20150522_081754

Caster

IMG_4663

Cookie mit Berna

21.08.2015

Alle Welpen wurden von mir  besucht und ich freue mich das sie sich so schön entwickelt haben.

Alle sind in ihre Familien gut rein gewachsen und  alle sind gut erzogen. Weiterhin freue ich mich über so schöne Bilder die wie durch Geisterhand

per E-Mail erreichen . An alle Danke!

28.7.2015

Booby ist zu seiner neuen Familie. Alle waren mehrfach da und haben immer wieder mit ihm gespielt und geschmust. Damit meine ich auch ihre erst  Hundin  die jedes mal mit durfte. Der kleine Kampf schmuser fehlt uns schon.

150626

Booby und Cilia

IMG-20150729-WA0000

Booby und Bela-Dona

20.6.2015

IMG_4682

Cookie und Berna

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Noa und Dylan

20150702_174546

Sammy und Nelly

DSCN8908

Cester

Alle Welpen vom C-Wurf sind gut angekommen und ich habe wunderschöne Bilder und Filme bekommen.

Booby geht erst Anfang der Sommerferien. Der Kleine ist ein richtiger kleiner Kampfschmuser, das wird hart.

Cilia bleibt bei uns, sie ist eine richtig aufgeweckte kleine Dame mit enormen Kampfgeist.( Sie dekoriert die Wohnung gerne um.)

04.05.2015

Viele nette Ostergrüße haben uns erreicht und dafür danken wir allen. Am besten daran sind aber immer neue Bilder der jetzt schon Erwachsenen Borderkinder.

Agnus-Day vom Kellerberg      3 Jahre

Anabela Ema vom Kellerberg 3 Jahre

Bela-Dona  vom Kellerberg     2 Jahre

Bagira vom Kellerberg 2 Jahre

 

Alles über den C-Wurf  in C-Wurf.

06.04.2015

Gestern pünktlich zu Ostern hat Imba erfolgreich ihren C-Wurf auf die Welt gebracht.

Es war nicht Schluss nach 3 Welpen es wurden insgesamt 6 .

5 Rüden und  1  Hündin da staunten wir nicht schlecht.

30.03.2015

Imba C-Wurf ca. eine Woche vor dem Würf

20.03.2015

Die kleine Maus hat uns echt an der Nase herumgeführt.Beim Röntgen haben wir nicht schlecht gestaunt 3 Welpen waren zu sehen.Ist die Frage wie viele sind versteckt ?

Das gibt für dieses Jahr unsere Osterüberraschung.

14.03.2015

Was sagt uns dieser Bauch?

Die Tierärztin meint in einer Woche Röntgen.

Imba c-Wurf

07.03.2015

Der Übungsbetrieb hat wieder Angefangen und alle müssen mit.

Ema, Imba ,Jean

Mann sieht die Begeisterung.

27.02.2015

Gestern waren wir beim Ultraschall und trotz intensiver Suche fand die Tierärztin keine Welpen.

Nun warten wir auf die nächste Läufigkeit und probieren es noch einmal.

23.02.2015

Bei manchen Spaziergängen zeigen die Damen mir das Sie keine Angst haben.

Nur Ich muss die Luft anhalten wenn die Racker auf der Brüstung laufen.

Spazieren gehen

Ema, Imba, Jean

Imba, wollen wir spielen?

05.02.2015

Felix und Imba hatten ein Date.

Hoffentlich mit vielen Folgen in Form von kleinen tollen Hundebabys.

Felix ist zum dritten mal der Vater unserer Welpen und was für tolle Welpen, jetzt ja Junghunde,sieht man hier auf den Fotos.

Ben vom Kellerberg

Bela-Dona und Imba

Bagira vorne Imba uns Bela hinten

Berna vom Kellerberg

Anabella Ema und Imba

Zig- Zag Felix Dundee Devil

Agnus,Anabella,Imba und Jean

Agnus 7 Wochen

10.01.2015

An alle die diese Seite lesen „Frohe Weinachten und ein gutes neues Jahr!“

09.12.2014

Lilli und Fin

Neugierig sind alle beide.

Ja wo ist er den unser letzter Fisch?

Fin in Ausbildung

Wie alle Welpen so muß auch Findus erzogen werden.

Sitz und Pfote geben klappt schon recht gut.

spielen

08.11.2014

Die Katze meint echt Sie ist ein Hund.

Sie schläft schon mit auf dem Hundeplatz und rennt mit Jean und Imba an die Türe wenn ich nach Hause komme.

Fehlt bloß noch das Sie Maunzt wenn die Hunde Bellen.

So sicher ist auch der Staubsauger kein Problem.

Endlich mal einer der Imba die Ohren wäscht.

18.10.2014

Willkommen in Fort Knox.

Sollten Sie es bis hir her geschafft haben, den Schatz bekommen Sie nicht.

Jean wurde Mutter,

unverhofft zog bei uns ein Knirbs mit 310g ein.

Der einzigste Überlebende und meine Damen waren hin und weg.

Ein Glück sind Sie zu zweit und super gut drauf.

Wie mann sieht ist Imba der Meinung, das Welpen in diesem Alter noch das rundum sorglos Paket brauchen.

Erst war es nicht sicher ob der kleine Kater auch durchkommt. Er hatte doch schweren Durchfall. Jeder Tag wurde besser und Jean wurde endlich auch einmal ihre Milch los.

Aber Imba schaute Jean genau zwei Tage zu, dann klaute Sie, Ihr das Baby.

Sie gibt leider keine Milch, so musste der Kleine immer wieder mit der Flasche oder der Spritze, seine Katzenmilch bekommen.

Dazwischen bei Mama Nummer zwei ein bisschen Milch abgreifen und dann schnell zu Imba.

Die putzen kann sie wie Meister Proper.

Das arme Kerlchen war den ersten Tag wie Geduscht und danach immer blitzblank.

Egal mit was Er sich beschmiert hat.

Jetzt ist der Kater über den Berg und hat seinen Namen bekommen.

Findus.

Er darf bei uns bleiben, den Garfield ist am Anfang der Sommerferien verschwunden und trotz intensiver Suche nicht mehr gefunden worden.

22.09.2014

Die Ferienzeit ist rum und trotz aller Bemühung langt der Trainingsstand von Imba nicht für eine Prüfung.

Bei uns sind schon wieder alle im Mamafieber,

schön zu sehen an der hängenden Milchleiste.

Imba hat sogar die Jean angesteckt. Die gleich geholfen hat beim Höhlebauen. Als wenn unser Garten nicht schon genug Löcher hat.

Es gibt aber erst nächstes Jahr wieder Welpen.

Buddeln ist anstrengend und zur Entspannung muß auch einmal ein kleines Spiel eingebaut werden.

Für Imba auch die einzigste Möglichkeit, um auch einmal an dem Loch graben zu dürfen.

Sobald Jean aufsteht um ihr hinterher zu sausen, dreht Imba um und schwupp ist der ganze Hund im Loch und zeigt 42 Superweise Zähne.

Besetzt, such dir ein eigenes Loch.

16.09.2014

Bela Dona war in Ferienaufenthalt bei uns.

Es wurde viel gespielt und auch gearbeitet.

Bela Dona hat sehr viel Talent zum suchen.

30.06.2014

Gestern war Berna mit ihrer Familie da. Ein wunderschöner Border, von den Welpen hat Sie die deutlichste Zeichnung. Tief dunkle Augen, einen geraden und kompakten Schwanz, alle Zähne, aber leider einen leichten Vorbiss. Und einen Jagdtrieb zum niederknien. Sie geht mit dem ganzen Körper jagen, meine armen Hühner. Letzte Woche, schauten die anderen Junghunde, auch mal interessiert nach den Hühnern.Keiner ging aber gegen den Zaun und trieb die Hühner mit Ton, wie Berna. Ein klasse Hund.

Jetzt steht es 3 zu 3, das heißt drei Welpen sehen der Mutter ähnlich und drei dem Vater mit  Wurf A+B. Sehr Ausgewogen.

21.06.2014

Welpen treffen A- und B-Wurf . Leider konnten nicht alle kommen, aber es war trotzdem spasssig.

Die Damen sehen sich sooo ähnlich, da mussten alle richtig genau hinschauen.

Der Hingucker war aber unsres Diana die Seniorin meiner Schwester(Bild folgt).

Emma zickte ein bisschen rum, die Anderen haben  halt immer verkehrt gespielt.

Vater Felix war sehr gelassen, obwohl er von den Damen fast belästigt wurde.

Imba machte was Sie schon bei den Welpen tat, beobachtete und einschreiten,  wenn das Spiel ihren Meinung nach zu heftig wurde.

Und am Abend waren alle fertig, Mensch und Tier.

15.06.2014

Das erste Training seit einem Monat und Imba sucht ohne Ermüdungserscheinungen und mit sehr viel spass. Ich bin richtig erleichtert und hoffe das es bis zur Prüfung im Herbst jetzt was wird????

15.05.2014

Immer noch kämpft Imba mit den Nachwehen ihrer Erkältung die sich als Zwinger husten geautet hat. Leider mit bösen folgen, so musste sie sich übergeben wenn die Sucherei zu anstrengend wurde und wir hatten keinen spass mehr an der Arbeit.

Wir probieren es mit einer Aufbaukur mit Honig(davon haben wir genug,bei 9  Völker)

14.04.2014

Herzlichen Glückwunsch an alle Welpen des B-Wurfes heute werdet ihr 1-Jahr.

17.03.2014

Herzlichen Glückwunsch an Herr Uhlmann mit Agnus zur bestandenen BH Prüfung. Wir freuen uns sehr.

10.03.2014

Am 14.03.2014 ist es soweit der A-Wurf wird schon 2 Jahre alt. Von uns allen, für Agnus und Anabella alles gute und ein fröhliches Hundeleben mit euren Familien für die Zukunft.

Die Bilder zeigen wie super konzentriert Mutter Imba und Tante Jean

beim Fotografieren der Glückwunschkarten waren.

07.03.2014

Die Sonne lacht und alle Hunde sind außer Rand und band.

Leider musste ich mit Imba noch einmal ein Trainingspause einlegen . Sie kämpft immer noch mit den Nachwehen ihrer Erkältung.

Zum toben ist Sie aber fit genug.

12.02.2014

Da in diesem Jahr das Wetter so mild ist ,nicht wie naus zum Fährten!

10.01.2014

Durch das  Wechselhaften Winter-Sommerwetter hat sich Imba schwer Erkältet und hat mit Fieber meinen Trainingsplan komplett über den Haufen geschmissen.

Hoffentlich geht es ihr bald wieder besser.

03.12.2013

Lustige Zeit bis meine Weihnachtskartenbilder fotografiert sind.Das sind die Bilder die es nicht zur Weihnachtskarte geschafft haben.

12.11.2013

Die letzte Ausstellung in diesem Ausstellungsjahr.Sie war sehr anstrengend und das nicht nur für mich sonder auch für die Hunde.Das Wetter war unterirdisch schlecht wir waren alle durchgefrohren und immer etwas nass.

Es entsetzt mich immer mehr wie viele Hunde auf den Ausstellungen nicht stubenrein sind und sowohl in ihre Box ,wie auch in die Halle machen.

Jean hat sich so geekelt auf diesem Sammelkotplatz das sie komplett dicht war und verzweifelt probiert hat ihre Pfoten nicht auf der Wiese aufzusetzen.

Sieht irgendwie komisch aus wenn einen 28 kg an hüpfen :,,Bitte trage- mich.´´

02.11.2013

Das Wetter wird schlechter und wir arbeiten weiter um im Frühjahr die nächst Prüfung im FH bereich zu machen.

Emma mit Begeisterung, Imba weniger, Sie ist gerade sehr stur und steht auf der Fährte . Wisst ihr den Weg nicht?  Ich auch nicht!

05.10.2013

Heute war BH-Prüfung mit Emma.

Im strömenden Regen der erst aufhörte als alle Hunde fertig  mit ihren Prüfungen waren und nur noch Fotografiert wurde.

Alter und neuer BH Vereinsmeister.

Wie die Mutter so die Tochter.
Auf dem Bild Imba recht und Emma links und der Pokal der noch einmal mit nach Kellerhaus geht.

29.09.2013

Noch eine Ausstellung dieses mal aber nicht so anstrengend dank meiner Schwester und meinem Schwager und nicht zu vergessen ihres genialen Wohnwagens. In den mit viel Toleranz von allen Seiten, drei Erwachsene

und drei Hunde reinpassen.

Unser Ergebnis: Jean  V1 mit CAC , dieses mal wollte Jean die Richterin fressen gar nicht typisch für sie, den eigentlich liebt sie Frauen.

Imba V2 mit Reseve CAC, hat als einziges ein freundliches Wesen, das hat sie jetzt schriftlich.

Emma V2 mit Reseve CAC, hat sich wirklich von ihrer besten Seite gezeigt.

16.09.2013

Wir waren auf einer Ausstellung. Megaanstrenend ich glaub ich werde alt.

Aber die Hunde , vor allen dingen Jean haben sich bestens amüsiert:  Jean hat V1 mit CAC

Imba hat : sg , sie ist zu dick wie ihr Frauchen

Emma hat : sg, sie wollte den Richter fressen da ich ihr verboten habe ihre Konkurrenz zu fressen

aber sonst haben sie sich Vorbildlich benommen und viele neue Eindrücke gewonnen.

06.09.2013

Ich habe alle Familien mit ihren Hundekindern besucht und bin begeistert , wirklich , die kleinen haben sich fabelhaft entwickelt und sich gut in ihre neuen Familien eingefunden.

Danke an die Wespenbesitzer ihr macht das alle klasse.

16.08.2013

Es ist Zeit die Welpen zu besuchen, haben sie sich gut eingelebt? Die nächst Woche werden alle Hundekinder besucht und alle bekommen eine neue Frisur und eine  Pediküre,

bei Bedarf wird auch gleich nach den Ohren geguckt.

Wenn die Ahnentafel da ist wird sie mit Übergeben.

14.07.2013

Bela-Dona ist auch in die groß weite Welt gezogen zu einer noch jungen Familie mit kleinen Kindern.

Die Tante Jean war traurig, Bela ist ihr Liebling gewesen.(Verrückt hätte ich nicht gedacht)

03.07.2013

Alle Welpen außer  Bela-Dona sind in die große weite Welt gezogen. Bei uns ist es gerade sehr ruhig, nach dem Trubel mit den Welpen kommt es einem auf  jeden Fall so vor. Imba und Jean müssen jetzt wieder üben um in Form zu kommen. Am 5.Oktober sind Prüfungen und ich dachte vi i i ieleicht langt es für die FH1 bei Imba,  BH bei Emma alles meines und eine kleine Prüfung für Jean, BH oder Teamtest um einfach dabei zu sein. Sehr viele vielleicht wenn nicht dieses Jahr dann nächstes Jahr den da gibt es keine Welpen. Da können alle Weiber sich voll auf ihre Arbeit konzentrieren. Auserden bin ich ehrgeizig und möchte immer das Beste Prüfungsergebnis.

14.04.2013

Hurra die Welpen sind da !!!

Alles weitere unter B-Wurf.

31.03.2012

Imba sieht aus wie ein Hängebauchschwein und genau so watschelt sie auch. Bei jedem Spaziergang ist sie erst enthusiastisch dabei, aber kaum zehn Minuten gelaufen, fängt sie an  zu betteln : ,,Gehen wir nach Hause ? Bitte!

Nein , auch Schwangere müssen sich bewegen. ,,Na gut. Kommt von Imba.,, Gehen wir Jagen? Hurra! Kommt von mir . Es gibt lange Leinen ,wir gehen nicht Jagen!

15.03.2013

Und sieht man schon was? Wieviele habe ich versteckt? Unser Osterrätsel wird nach Ostern aufgelöst.

14.03.2013

Wir haben Schwierigkeiten mit einem Fuchs.Vielmehr ich habe Schwierigkeiten mit einem Fuchs,  meine Hunde nicht . Die schießen nachts beim letzten mal Pippi machen, aus der Türe raus wie ein Korken aus der Flasche.Wohlgemerkt Sektkorken . Die ganze Nachbarschaft ist somit informiert ,wir gehen jetzt ins Bett. Der Fuchs lässt sich dadurch auch nicht abschrecken,  da er in unseren Hühnern eine willkommene Abwechslung in seinem Speiseplan sieht. Den er jetzt erweitert hat auf Frühstückshuhn, Mittagsente leider wegen Ausrottung jetzt von der Speisekarte gestrichen und Abendshuhn.Wer denkt wir müssen ja nur das Gehege richtig zu machen der weis nicht das unser Hühnergehege Fort Knox ist und der Fuchs ein direkter Nachkommen von Houdini.

19.02.2013

Trautes Heim,  Hunde allein(mit Katze).
 

18.02.2013

Noch wissen wir nicht ob Imba Welpen bekommt, aber benehmen tut sie sich so. Sie ist sehr anhänglich(wie ein pappig Guzel), mag nicht mehr so spielen und zickt alle anderen Hunde an, selbst Jean.

14.02.2013

Imba hat ein Valentinstags rendez-vouz mit Felix . Der freute sich auch und wir hoffen mit Folgen in Form von vielen kleinen Welpen .

13.02.2013

Kaum gesagt und schon ist es soweit .Wir hatten ein Date mit Felix , der Vater unserer zukünftigen Welpen. Der letzte Wurf war so Klasse,  dass  es eine Wurfwiederholung gibt.

Auf dem Foto sind von links Imba , Anabella Emma und Agnus

03.02.2013

Sehr saubere Hunde haben auch einen Nachteil. Mensch bemerkt die Läufigkeit ihrer Hündin  erst ,wenn sie Unterstützung  durch Herrenlose Rüden , in Form von lautstarken Gebell vor der Haustüre bekommen.

02.02.2013

Wir Planen Welpen aber Imba nicht, keine Anzeichen von Läufigkeit. Dafür.Dafür aber Hans Dampf in allen Gassen. Irgendetwas ist  aber im Anmarsch , da wir schon Herrenbesuch aus der Nachbarschaft bekommen . Ich hoffe das meine Damen dieses mal miteinander Läufig werden.  Damit die Herren in der Nachbarschaft nicht mehrere Monate zu Besuch kommen müssen. Die kommen wohlgemerkt ohne ihre Besitzer und werden von mir wieder nach Hause gebracht.

Dennoch tut meinen Damen  die Winterpause gut .Jean mit ihren 9 Jahren benimmt sich wie ein Welpen.

Ein Nickerchen tut gut.

08.01.2013

Es war wie ein Welpen treffen aber nicht geplant und deswegen um so schöner. Agnus mit Familie und Emma mit Familie , dazu noch die Mama. Einfach herrlich zu sehen wie toll sich der Nachwuchs entwickelt hat.

Hier ein paar Bilder die zeigen die ganze Familienpracht.

Was man leider auf den Bildern nicht sieht ist das die ganze Bande sich von allen anwesenden Menschen Streicheleinheiten geholt haben. Dabei gab es keine Ausnahme ob eigenes oder fremdes Herrchen oder Frauchen.

24.12.2012

Wir wünschen allen unseren Freunden und Helfern ob tierisch oder Menschlich,  ein frohes Fest und einen guten rutsch ins neue Jahr.

09.- 11.11.2012

Am Freitag ging es los,wir  fuhren alle zur Ausstellung nach Karlsruhe.

Mit allen meine ich Jean,  Imba und auch Emme (Anabella) .

Die darf das erste mal ohne ihre Besitzer mit zur Ausstellung .Ich war sehr gespannt wie sich mein Rudel dort präsentiert,da ich alle Angemeldet hatte.(Oh Gott )

Zur Verstärkung begleiteten mich meine Schwester Michaela und mein Schwager Rolf.  Die haben einen Wohnwagen mit drei Hunden sehr praktisch.

Als wir fertig waren mit dem Aufbau des Wohnwagens waren wir doch alle sehr erschöpft. Wie man auf den Bildern gut sehen kann.

Am Samstag morgen Gassie Gehen bei strömendem Regen und das vor der Ausstellung , wir sahen sehr komisch angezogene Hunde.

Dann ging alles sehr schnell. Hunde, Papiere,Wassernapf und was zum bestechen für den Ausstellungsring , alles einpacken und los ging es.Nach geringer Wartezeit beim Einlass suchten wir die richtige Halle und meldeten nach  kurzer Orientierungslosigkeit alle Damen an.

Alle drei in einem Käfig.

In der Ausstellung war es so eng das wir die Hunde so in Sicherheit brachten.

Die  Ausstellungsringe  für die Airdales- und Border-Terrier waren gegenüberliegend.Was für eine Springerei. Meine Damen waren fast zur gleichen Zeit dran.Aber mit viel Hilfe von meiner Schwester zu meistern.

Der Tag war sehr gelungen.Alle Hunde haben sich vorbildlich verhalten und wunderbar präsentiert.

Jean:  V Platz 1,  Anwartschaft Deutscher Veteran Champion VDH, Bester Veteran  und Kft  Veteran CAC.

Imba: V4

Emma:VV ,Platz 1

Am Sonntag Morgen wieder Regen noch mehr komisch Angezogene Hunde und dazu auch noch Schlamm. Meine Damen fanden es prima.Die kleinen Wildsäue sahen nach dem Spaziergang auch so aus.

Ein Glück habe ich pflegeleichte Hunde und der Schlamm ist nach dem trocknen nicht mehr zu sehen .Dafür lag er nachher in der Box , sah man aber erst beim verladen.

Am Sonntag wurden die Ringe getauscht, dort wo die Border waren sind jetzt die Airdales und wieder rennen von einem Ring zum andern.

Ein erfolgreicher Tag.

Jean:V,  Platz 1, Anw. Dt. Vet.ch.VDH, Kft Vet.CAC,

Imba:V Platz 2, Res.-Anw.Dt.Ch. VDH

Emma:VV Platz 1

Die Mädels haben sich Trotz Stress und Enge von ihrer besten Seite gezeigt.

Also auf nach hause.

03.11.2012

Heute hatte Imba ihren großen Tag,aber schön der Reihe nach .

Samstag ist Hundeplatztag, aber normalerweise erst mittags und nicht schon um 7.30 Uhr

Ich bin nicht gerade der Ruhigste Mensch aber bei Prüfungen schieße ich manchmal den Vogel ab.Jean kennt das und macht ihre Arbeit ordentlich,  egal ob ich im Viereck hüpfe oder nicht. Sie weiß wann es gilt.

Imba ist da anders.Das heißt für mich Emotionen unter Kontrolle halten.

Wir wollen die BH Prüfung machen und mit uns , noch 6 andere Hunde.

Bei so einer Prüfung weiß man nie wann man laufen muss.Als erster oder als letzter.

Wir waren die letzten die ihre Unterordnung zeigen durften.

Aufregend und wer selbst schon einmal eine Prüfung mit Hund gelaufen ist weiß, nein, kann sich gut vorstellen wie ich mich fühlte.

Ablegen kein Problem.

Imba versteht meine Aufregung nicht.Ich glaube sie denkt : Ich bleib mal lieber liegen dann komme ich in nichts rein.

Unterordnung, Sitz und Platz mit herankommen.

Beim herankommen hat sie gleich umgewechselt, verflixt.

Übung beendet.

Abmelden beim Richter.

Ein Glück wir sind fertig nur noch der Verkehrsteil.

Was soll ich über den Verkehrsteil erzählen?

Imba ist eine Schnecke, eine Wildsau und immer dabei,  Sie ist einfach ein toller Begleithund.

Lange rede kurzer Sinn.Sinn. Imba hat ihre BH mit Bravour bestanden. Sie gewann die  Vereinsmeisterschaft-Begleithund und bekam den Wanderpokal, der fast so groß ist wie sie selbst.

03.07.2012

Endlich sind die Ahnentafeln gekommen und ich durfte die Welpen mit ihren neuen Besitzern besuchen.

Mann war mich aufgeregt und brachte als erstes Anabella, die nur sechs Kilometer von uns ihr neues zu hause hat ,ihre Papiere.

Nach Absprache besuchte ich an der darauffolgenden Woche Agnus und seine Familie.

Vor lauter Aufregung   kam dort ich dann auch noch viel zu früh  an.

An dieser Stelle vielen Dank für die Gastfreundschaft und für den wunderschönen Tag mit Agnus und der Familie Uhlmann.

Bei dem Besuch ist mir ein Stein vom Herz gefallen da sich Agnus toll entwickelt hat ,weiter so!

01.06.2012

Wie jedes Jahr wird bei uns ende Mai Anfang Juni Honig geschleudert was beide Hunde einfach toll finden da sie uns zu den Bienenvölkern bekleiden dürfen.Während wir an den Bienen arbeiten müssen sie auf das Auto aufpassen.Nach dem sich Jean aber mit einem ganzen Volk angelegt hat darf sie nicht mehr mit und das sie nicht alleine ist, bleibt Imba auch gleich zu hause.Jetzt habe ich zwei Terrier die sich wahnsinnig freuen und dann tief enttäuscht in der Tür stehen und einem nachschauen.

25.05.2012

Und wehe sie werden losgelassen.An manchen Tagen ist im Wald eine ganze menge los.

20.05.2012

Die letzten Wochen sind wie im Flug vergangen. Beide Welpen aus dem A-Wurf sind zu ihren neuen Besitzern umgezogen und wir haben auch schon die ersten Bilder.

Danke für die Rückmeldung.

14.03.2012-15.03.2012

Die Welpen sind da. Ganz überraschend sind in der Nacht zwei Welpen auf die Welt gekommen. Am 54tag das ist sehr früh zum  Glück ging alles gut und Mutter und Kinder sind wohlauf.Jean saß die ganze Zeit vor der Wurfbox und beobachtete was passiert.Auch unsere Katze musste mal schauen was da los ist aber nur kurz den Jean war der Meinung das Kater bei einer Geburt nichts zu suchen haben und Garfield verdrückte sich auch gleich.Weiteres von den Welpen auf der Seite Welpen.

10.03.2012

Mein Terrier sind lustig , wehrend Jean beim Spazieren gehen auf der Suche nach dem Goldenen Topf ist (was sie übrigens auch beim Fährten denkt) muss Imba jetzt Ihr Schwangersein voll ausleben. Das heißt sie flaniert mit ihrem mittlerweile schon schönem Bauch durch unsere Siedlung  und wer sie nicht beachtet wir angefiebt.Was ihr immer den Satz einbringt:,,Na du Arme bist ganz schön dick!´´Reaktion von Imba. Ok ich wurde beachtet, komm Frauchen wir können weitergehen.

07.03.2012

Langsam,  so sind unsere Spatziergänge jetzt. Noch vor einer Woche merkte man nicht das bald Welpen kommen. Heute  blieb Imba  lieber auf dem Weg und bei Frauchen als mit Jean oder Kanos zu spielen .Also liebe Terrier Besitzer so bekommt man  einen Terrier langsam. Vorübergehend!

02.03.2012

Schwangere benehmen sich manchmal etwas seltsam, so auch Imba die seit neuestem meint das jeder ihren Bauch bewundern und streicheln muss. Sie ist da ganz sicher und das keine Zweifel aufkommen  was sie möchte, schmeißt sie sich vor ihrem auserkorenem Menschen (ob bekannt oder unbekannt) auf den Boden und streckt ihren Bauch zum bewundern und streicheln hin. So auch heute, erst schmust sie sich durch die ganze Familie bevor wir unseren Morgenspaziergang machen können.

Imba zeigt Ihren Babybauch

 

01.03.2012

Fast jeden morgen treffen sich meine Weiber, Jean und Imba, mit ihrem Freund Kanos und fegen mit Ihm zusammen durch den Wald. Natürlich immer in Sichtweite. Wie auch heute, da laufen wir alle zusammen nichts ahnend durch den Wald fernab von jedem Autoverkehr, denkste. Der Förster denkt anders und schießt mit seinem Auto durch den Wald, da wird man im Wald überfahren wenn man nicht schnell genug auf der Seite ist. Ein Glück sind unsere Hunde folgsam und hören sofort auf  Zuruf. Nachdem wir aus der Brombeerhecke wieder raus waren konnten alle den Spaziergang  unbeschadet fortsetzen.

 27.02.2012

In der letzten Woche hat Imba´s Bauch die 50 cm gesprengt. Die kleine Maus fühlt sich wie im Schlaraffenland. Immer wenn die Küchentüre aufgeht, gibt es eine volle Futterschüssel. MHM lecker! Auch Jean findet diese Zeit toll, essen satt. Ihr ist noch nicht aufgefallen das ihre Portionen  immer keiner werden,  im Gegensatz zur Portion von Imba. Ihre  Futterschüssel ist so voll das die Futterbrocken einen Berg  bilden der sobald Imba mit ihrer Nase in die Schüssel fährt einstürzt und sich rund um die Schüssel ausbreitet was zur folge hat das Imba wie ein kleines Schweinchen grunzend um die Schüssel rennt um alle Brocken einzusammeln.

Imba von Oben mit Babybauch

25.02.2012

Bei unserer kleinen Imba Maus ist das Bäuchlein schon richtig zu fühlen. Trotz allem lässt Sie es sich nicht nehmen beim spazierengehen, Ihre Nase in alles hineinzustecken und immer vorne dabei zu sein. Egal ob Ihre große Freundin Jean eine Maus erlegt und frisst oder sie sich zusammen eine kleine Zwischenmahlzeit in Form eines leckeren Kuhmist oder Hasenknodels zu gönnen. Zu meinem Leidwesen. Wir alle sind schon gespannt was noch alles Tolles passiert bis wir unsere kleinen in den Hände halten.

Jean, Imba, Celia und Cookie

Jean, Imba, Celia und Cookie